Der zeitgenössische Tanz als körperliche Ausdrucksform ermöglicht unmittelbare Bildungserlebnisse und das Ausprobieren individueller Möglichkeitsräume. Darüber hinaus kann Gemeinschaft gleichzeitg mit individueller Körperlichkeit erfahren werden.

Nicht Leistung und Perfektion sind die geltenden Zielorientierungen des zeitgenössischen Tanzes. Es wird vielmehr eine Förderung der motorischen, affektiven, kognitiven und sozialkommunikativen Entwicklung bei den Kindern und Jugendlichen und damit einhergehend eine Persönlichkeits- und Bewegungsentwicklung angestrebt.