Als Ableger des Münchner Vereins Tanz und Schule begann im Jahre 2011 ein zunächst kleines Team Tanzschaffender damit, in Augsburg Tanzprojekte an Schulen zu organisieren. 2013 folgte durch die Initiative von Sonja Paffrath und Julia Nimführ die Gründung des eigenständigen gemeinnützigen Vereins „Tanz und Schule Augsburg e.V.“, der die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Schulen kontinuierlich weiter entwickelte und darüber hinaus außerschulische Tanzprojekte ins Leben rief.
Inzwischen gehören 14 Tanzkünstler*innen und Tanzpädagoginnen zu unserem Team. 2020 erfolgte die Umbenennung in „Tanzallee“ /Tanz und Schule Augsburg e.V.“.
Wir sind Mitglied im Bundesverband Aktion Tanz – Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V.
Allen Interessierten ist es möglich, unseren Verein durch eine Fördermitgliedschaft oder Spenden in unserer Arbeit zu unterstützen.